Kryptowährung für Neueinsteiger

Kryptowährung für Neueinsteiger: Eine All-in-One Einführung, um die Fragen von Freunden zu beantworten.

ESA/Hubble
Würdest du jemals sagen: „Oh, weißt du, wer braucht E-Mail, weil wir bereits eine nationale Post haben?“

Es ist jetzt das Gleiche für Geld. Sprechen wir über die finanzielle Freiheit und das, was die nächste Phase der menschlichen Gesellschaft zu sein scheint: die Kryptowährung (a/k/a „crypto“).

Okay, also bitte ich dich zuerst, den bloßen Wunsch, schnell reich zu werden, kurzzeitig auszusetzen (obwohl natürlich diese Hoffnung Teil davon ist). Die Bewertung der vielen heute angebotenen „Coins“ in Kryptowährung – es gibt über 1300 – beginnt damit, sich einen Überblick darüber zu verschaffen, was bisher an Geld war, was Krypto ist und wie es funktioniert, aktuelle Anwendungsfälle für Krypto und kommende Anwendungen und wie man Krypto so sicher und geschützt wie möglich kauft, speichert, transferiert und bewegt.

Anwendungsfälle des Bitcoin Code

Der Löwenanteil dieses Beitrags konzentriert sich auf den Hintergrund, forexaktuell so Bitcoin Code dass die Logistik des Kaufs und der Nutzung von Krypto natürlich abläuft. Wenn Sie sich an irgendeinem Punkt festgefahren haben, versuchen Sie, fortzufahren und dann von Anfang an mit dem Rad zurück zu fahren.

WTF ist Geld?
Geld ist, was auch immer zur Hölle wir glauben, dass es ist.

Um Mitternacht am 1. Januar 1999 erloschen die nationalen Währungen der teilnehmenden Länder der Eurozone unabhängig voneinander und der Euro entstand in nicht-physischer Form. Zigaretten – und in jüngster Zeit auch Briefmarken – dienten als Währungen in Gefängnissen. Die mikronesischen Inseln Yap haben gigantische Rai-Steine – deren Besitz von der mündlichen Geschichte abhängt – verwendet, um Transaktionen zu unterstützen, ohne dass sich die Objekte selbst physisch bewegen.

Warum brauchen wir eine neue Form von Geld?
Das Buch Debt: The First 5.000 years des Anthropologen David Graeber untermauert eine These, die konventionelle Überzeugungen über die Herkunft des Geldes auf den Kopf stellt. Obgleich wir daran gewöhnt sind, anzunehmen, dass Geld Tauschgeschäfte ersetzt, die Warenbewegungen erforderten, argumentiert er, wurde Bargeld stattdessen aus einem Mechanismus geboren, der die menschliche Wirtschaftstätigkeit von Anfang an bestimmt hat – Kredit und Schulden:

„[O]ur Standardrechnung der Geldgeschichte ist genau umgekehrt. Wir haben nicht mit Tauschhandel begonnen, Geld entdeckt und dann schließlich Kreditsysteme entwickelt. Es geschah genau umgekehrt. Was wir jetzt virtuelles Geld nennen, kam zuerst.“
Die Hauptbegünstigten der heutigen Kreditsysteme sind natürlich die Banken. Im Zentrum des Bankensystems stehen die Zentralbanken, die Geld für den Staat drucken und die Zinssätze kontrollieren. Uns wird gesagt, dass die Zentralbanken in Finanzkrisen als „Kreditgeber letzter Instanz“ fungieren und dafür sorgen sollen, dass die Geschäftsbanken ansonsten zahlungsfähig bleiben.

Die weitere Lebensfähigkeit dieser Art der Wirtschaftsführung hängt davon ab, ob die überwiegende Mehrheit von uns am unteren Ende des Finanzpyramidenschemas – Leute mit Hypotheken, Studentendarlehen, Geschäftskredite, Autokredite usw. – weiterhin zahlen werden.

Mein eigenes Misstrauen gegenüber einem zentralisierten Finanzsystem ergibt sich aus dem, was ich im Laufe der Klage gegen drei Dutzend Banken gelernt habe. Der Fall entstand im Namen zahlreicher Kläger, die nach der Heimabschottung „Krise“, die Sie in The Big Short gesehen haben, Abhilfe schaffen wollten.

Wie sich herausstellte, wurde die Implosion über mehrere Jahrzehnte hinweg durchgeführt. Banken – in Absprache mit verschiedenen Gruppen der Hypothekenbranche – gelang es, die geltenden Finanzbuchhaltungsstandards zu ändern und Hypothekenverbindlichkeiten als Vermögenswerte umzuklassifizieren. Unter dem Deckmantel der Effizienzsteigerung baute die Hypothekenindustrie gleichzeitig ein elektronisches System auf, das darauf abzielt, eine geheime und schnelle Übertragung von Schulden zu erleichtern – mit anderen Worten, sich den öffentlichen Registrierungsgesetzen zu entziehen, die zum Schutz der Hausbesitzer geschrieben wurden, und sicherzustellen, dass jeder weiß, wer was besitzt und wer wen besitzt.